PROTIQ zum Thema Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten bei uns sicher fühlen. 

Betreiber dieser Website und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) ist die

PROTIQ GmbH
Flachsmarktstraße 54
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 3-4 38 00
Fax +49 5235 3-4 41 154

Der Schutz der Privatsphäre ist, insbesondere für die Zukunft internetbasierter Geschäftsmodelle und für die Entwicklung einer internetbasierten Wirtschaft, von entscheidender Bedeutung. Daher wollen wir mit dieser Erklärung zum Datenschutz unser Engagement für den Schutz Ihrer Privatsphäre unterstreichen.

Unsere Mitarbeiter sowie die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind durch uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grund-verordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und sonstiger relevanter Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.

Zur Erläuterung: „Personenbezogene Daten“ (pbDaten) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (Betroffener) beziehen. 
Dazu zählen zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummern) oder auch Ihre Kreditkartennummer und Kontodaten.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten wollen.


Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Webseite oder auf anderem Wege mitteilen, werden zur Korrespondenz mit Ihnen und für die Zwecke erhoben, verarbeitet und gespeichert, zu denen Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden wir diese Daten gegebenenfalls für gelegentliche Angebote an Sie nutzen und um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie eventuell interessierende Leistungen auf postalischem Wege zu informieren. Sie können dieser Nutzung Ihrer Daten jederzeit durch geeignete Mitteilung, zum Beispiel durch eine Mail an service@protiq.com, widersprechen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Grundlage oder Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, etwa zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist. Ihre von uns erhobenen persönlichen Daten werden durch uns niemals zu fremden Marketingzwecken an Dritte weitergegeben, veräußert oder in sonstiger Weise zur Verfügung gestellt. 

Personenbezogene Daten werden von uns nur an die mit der Phoenix Contact GmbH & Co. KG verbundenen Unternehmen, Dienstleister oder andere Dritte weitergegeben, soweit dies erforderlich ist, um eine von Ihnen gewünschte Dienstleistung oder Transaktion zu erbringen. Der jeweilige Drittanbieter darf diese persönlichen Daten ausschließlich zur Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder der Durchführung der notwendigen Transaktion, die in unserem Auftrag geschieht, verwenden. Dienstleister, die wir, beispielsweise im Rahmen von Shared Services, für eigene Zwecke in Anspruch nehmen, werden dabei durch uns schriftlich durch entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet und dürfen diese Daten nicht zu eigenen Zwecken verwenden.

Für den Versand übergeben wir im Rahmen eines Versandauftrags Ihre Daten dem von uns beauftragten Zustellungsunternehmen. Die Weitergabe umfasst nur solche Daten, die für eine Zusendung der Ware erforderlich sind. Das beauftragte Unternehmen darf Ihre Daten ausschließlich für diesen Zweck verwenden.

Bei der Nutzung unseres Online-Shops können Ihre Daten zudem an Zahlungsdienstleister weitergegeben werden, soweit dies zur Abwicklung der Zahlungen erforderlich sein sollte. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Rahmen Ihrer Bestellung auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut oder den Zahlungsdienstleister weiter. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, sofern Sie dort ein Konto anlegen bzw. angelegt haben. In diesem Fall müssen Sie sich im Verlauf der Bestellung mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt dann die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.


Datenverarbeitung auf dieser Internetseite 

PROTIQ verarbeitet aus Sicherheits- und technischen Gründen auf seinen Systemen automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind im Wesentlichen:
  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die auf unseren Systemen abgerufene URL (Webseite)
  • Referrer URL (die Webseite, die auf unsere Webseite verwiesen hat)
  • Hostname und vollständige IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • abgerufenes Datenvolumen und Dateitypen.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, sowie statistische Auswertungen auf Basis dieser Daten nehmen wir nicht vor.

Einige Anmerkungen zu IP-Adressen:
IP-Adressen sind für das Senden der Webseiten und Daten von unseren Servern auf Ihren Browser zwingend erforderlich, sie sind die „Adressen“ für die Informationen, die Sie von unseren Webservern anfordern. Ungekürzte IP-Adressen zählen jedoch zu den personenbezogenen Daten und werden daher von uns ausschließlich in technisch erforderlichem Umfang verarbeitet.

Darüber hinaus setzen wir bei Besuch unserer Website Cookies und Web-Analysen ein. Hierzu lesen Sie bitte die weitergehenden Erklärungen unter den entsprechenden Überschriften in dieser Datenschutzerklärung.


Registrierung auf unserer Webseite

Unsere Webseite enthält teilweise Services, die Sie nur nutzen können, wenn Sie sich zuvor mit Ihren persönlichen Daten angemeldet (registriert) haben. Zur Registrierung im PROTIQ-Portal sind mindestens Ihr Name, Ihre Anrede, Ihre Firma (bei Geschäftskunden), Ihre Anschrift und eine gültige E Mail-Adresse erforderlich. Die von uns im Portal gespeicherten Daten können zum Beispiel die dauerhafte Speicherung von Projekten oder die Erstellung von Angeboten, sowie das Erstellen und Erteilen von Druckaufträgen umfassen.

Optional haben Sie die Möglichkeit uns weitere Daten über sich mitzuteilen (z. B. Titel, Telefonnummer, Umsatzsteuer-ID). Manche dieser Daten sind für erweiterte Services auf unserer Webseite erforderlich, zum Beispiel für die Online-Bestellung über unseren Online-Shop.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, sowie deren Nutzung zum Versand werblicher Informationenkönnen Sie jederzeit durch eine E-Mail mit einem entsprechenden Hinweis an service@protiq.com widerrufen. An diese E-Mail-Adresse können Sie sich ebenfalls wenden, wenn Sie Ihren kompletten Account löschen lassen möchten.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung finden Sie unter: Download


Newsletter 

Wenn Sie den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Optional haben Sie die Möglichkeit uns weitere Daten über Sie (Anrede, Vorname, Name) mitzuteilen, diese sind jedoch für den Bezug des Newsletters nicht erforderlich sondern dienen nur Ihrer persönlichen Ansprache im Newsletter. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link, über den Sie den Empfang des Newsletters bestätigen müssen („Double Opt-in“). Dies dient zur Verifikation der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse und zur Sicherstellung, dass kein Dritter unter Ihrer E-Mail-Adresse den Newsletter bestellt hat.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters oder werblicher Informationen können Sie jederzeit über den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters widerrufen. Darüber hinaus können Sie auch jederzeit eine E-Mail mit einem entsprechenden Widerruf an service@protiq.com senden.

Zum Versand des Newsletters bedienen wir uns unserer Muttergesellschaft Phoenix Contact mit Sitz in Deutschland, die von uns auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet wurde und die gewährleistet, dass Ihre Daten in keinem Fall an Dritte weitergegeben werden oder für einen anderen Zweck als den Versand des PROTIQ Newsletters genutzt werden. Ihre Daten liegen ausschließlich in Phoenix Contact eigenen, deutschen Rechenzentren.

Unsere E-Mail Newsletter können Links enthalten, die Sie auf spezielle PROTIQ-Webseiten führen. Auf diese Weise können wir die Effektivität von Marketinginitiativen messen. Diese Auswertungen erfolgen jedoch auf Basis anonymisierter Daten, sodass keinerlei Rückschluss auf Ihre Person erfolgt. Daneben können die Newsletter auch Links auf Seiten Dritter enthalten.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Newsletterversandes finden Sie unter: Download


Kontaktmasken

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung der verschiedenen Kontaktmasken zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Abwicklung der von Ihnen gestellten spezifischen Anfrage an uns verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten in diesem Zusammenhang, finden Sie unter: Download


Kundenmanagement/Auftragsabwicklung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Auftragsabwicklung zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Kundenmanagements und der Abwicklung von Geschäftsvorfällen, finden Sie unter: Download



Lieferantenmanagement/Bestellabwicklung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Bestellung bei Ihnen zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Abwicklung der jeweiligen Geschäftsvorfälle mit Ihnen verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Lieferantenmanagement und der Abwicklung von Geschäftsvorfällen, finden Sie unter: Download


Bewerbungsdaten

Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung bei uns erfolgt durch die Phoenix Contact GmbH & Co. KG auf deren Webseite wir lediglich verlinken. Bitte beachten Sie daher die detaillierten Hinweise im Rahmen der Registrierung im dortigen Karriere-Portal.


Chat

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Nutzung unseres Chats zur Verfügung stellen, werden ausschließlich zur Abwicklung der von Ihnen gestellten spezifischen Anfrage an uns verwendet.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten in diesem Zusammenhang, finden Sie unter: Download 

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. So gewährleisten sie zum Beispiel die technische Realisierung einer Benutzersitzung im Online-Shop von PROTIQ. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseiten auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren, so zum Beispiel zur Speicherung der von Ihnen gewählten Sprache auf unserer Webseite.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs von Ihrem Browser automatisch gelöscht. Zum Teil werden jedoch auch Cookies mit längerer Speicherdauer eingesetzt. Die maximale Speicherdauer eines Cookies kann bis zu zwei Jahren betragen.

Sämtliche Cookies auf unserer Webseite beinhalten rein technische Informationen in pseudonymisierter oder anonymisierter Form, sie beinhalten keine personenbezogenen Daten.
Cookie Hinweis erneut zeigen

Social Media / Soziale Netzwerke / Externe Links

Wir verwenden auf unserer Website keine automatisch aktivierten Plug-ins (z. B. iFrames) von Sozialen Netzwerken. Unsere Buttons zu Sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, YouTube etc. sind reine Links, die auf die jeweiligen Seiten des Anbieters verweisen. Wenn Sie auf diese Links klicken, werden Sie auf die Seiten des jeweiligen Sozialen Netzwerkes weitergeleitet. Es gelten dann die dort angegebenen Hinweise zum Datenschutz. Dies gilt ebenso für Links zu Webseiten anderer Drittanbieter.

Daneben haben wir selber auch z. T. Onlinepräsenzen in diesen Sozialen Netzwerken bzw. Plattformen, um die dort aktiven Interessenten/Nutzer über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und mit ihnen zu kommunizieren. Bei einigen dieser Plattformen werden dabei Daten der Nutzer außerhalb der Europäischen Union (EU) verarbeitet, auch in Ländern, in denen kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau gewährleistet werden kann. Ihre Daten werden dabei häufig zu eigenen Zwecken der jeweiligen Plattform verwendet, z. B. für Marktforschungs- und Werbezwecke oder zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens für die Erstellung von Nutzungsprofilen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies dieser Plattformen auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, über die die Nutzungsprofile gespeichert bzw. zugeordnet werden können.

Obwohl PROTIQ keinen Zugriff auf diese von den Plattformen verarbeiteten Profildaten hat, ist PROTIQ durch die Nutzung dieser Plattformen jedoch unter Umständen datenschutzrechtlich mitverantwortlich. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer einfachen Information und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Sozialen Netzwerke am besten direkt an die jeweiligen Plattformbetreiber, da wir keinen Zugriff auf Ihre Daten dort haben.

Für eine ausführliche Information der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Social Media Plattformen:

Facebook
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
auf der Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener
Daten nach Art. 26 DSGVO.
Datenschutzerklärung unter: https://www.facebook.com/about/privacy,
Opt-out unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Instagram
Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/
Opt-out unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/ (Ziffer VI.).

YouTube
YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA
vertr. durch: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043,USA
Datenschutzerklärung unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/,
Opt-out unter: https://adssettings.google.com/.

Twitter
Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Ireland
Datenschutzerklärung unter: https://twitter.com/de/privacy,
Opt-out unter: https://twitter.com/personalization.

LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy,
Opt-out unter: https://www.linkedin.com/psettings/.

XING
XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung unter: https://privacy.xing.com/de/
Opt-out unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung


Google Analytics

Auf unserer Webseiten setzen wir Google Analytics, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) zur Webanalyse und Reichweitenmessung ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics wird von uns jedoch ausschließlich mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt (sog. IP-Masking). Dies bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer von Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen, wenn es z.B. zu technischen Ausfällen in Europa kommt, wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nach unserer Kenntnis nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google nutzt die übermittelten Daten in unserem Auftrag und auf Basis eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb unseres Onlineangebotes zusammenzustellen und um uns gegenüber weitere, mit der Nutzung der Webseite verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Mit Hilfe dieser Analyseergebnisse können wir z.B. besonders populäre Bereiche unserer Webseite und Präferenzen der Nutzer identifizieren und über die so gewonnenen Erkenntnisse unser Angebot weiter verbessern und für Sie als Nutzer zielgerichteter und interessanter ausgestalten.

Die damit verbundene Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung unserer Webseite, an der Optimierung unseres Online-Angebots und an der Bereitstellung möglichst interessengerechter Angebote und Inhalte. Diese berechtigten Interessen haben wir sorgfältig mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es keiner Einwilligung bedarf, sondern die Datenverarbeitung im Rahmen der Google Analytics Webanalyse auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist.

Hierfür ausschlaggebend ist die Tatsache, dass es für unsere spezifischen Zwecke kein gleich geeignetes Webanalysetool gibt. So ist Google Analytics nicht nur international am weitesten verbreitet und eignet sich deshalb besonders gut für Webpräsenzen international tätiger Unternehmensgruppen. Aufgrund seiner weiten Verbreitung existieren darüber hinaus für Google Analytics – anders als für andere Webanalysetools – Standardschnittstellen zu anderen Softwaresystemen, die von uns eingesetzt werden. Ferner haben wir die Implementierung des Dienstes in Ihrem Interesse so datenschutzfreundlich wie möglich umgesetzt (neben dem IP-Masking z.B. durch den Verzicht auf eine Verarbeitung der User-ID zur geräteübergreifenden Analyse von Besucherströmen, sog. Cross Device Tracking, durch Herabsetzung der standardmäßig vorgesehenen Speicherdauer usw.).

Die Akzeptanz von Cookies bei Nutzung unserer Webseite ist im Übrigen nicht verpflichtend; falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie gar keine Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen auf unserer Webseite führen. Zusätzlich können Sie die Verwendung von Google Analytics Cookies mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses Add-on können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics können Sie verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet. Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, laden Sie das Add-on für Ihren Webbrowser herunter und installieren Sie es. Das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics ist mit den gängigen Browsern kompatibel. Damit das Add-on funktioniert, muss es in Ihrem Browser korrekt geladen und ausgeführt werden. Weitere Informationen zur Deaktivierung und zur korrekten Installation des Browser-Add-ons finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de.

Alternativ zum Browser Add-on, etwa auf mobilen Geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird dann ein „Opt-out-Cookie“ gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur für den beim Setzen genutzten Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie den Opt-out-Cookie erneut setzen.

Die gängigen Browser bieten daneben eine „Do-Not-Track-Funktion“ an. Ist diese Funktion aktiviert, teilt Ihr Endgerät dem Webanalysetool mit, dass Sie nicht getrackt werden möchten.

Bitte beachten Sie schließlich noch Folgendes: In den USA besteht aus der Sicht der Europäischen Union kein den EU-Standards entsprechendes „angemessenes Schutzniveau“ für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Dieses Schutzniveau kann jedoch für einzelne Unternehmen durch eine Zertifizierung nach dem sogenannten „EU-U.S. Privacy Shield“ ersetzt bzw. hergestellt wer-den. Für die Ausnahmefälle, in denen von Google personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-U.S. Privacy Shield unterworfen und sichert hierdurch zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Die im Rahmen von Google Analytics verarbeiteten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.

Google Ads

Online Werbung (Retargeting/Remarketing) Wir setzen auf unserer Webseite zur Optimierung unseres Angebots Retargeting- und Remarketing-Dienste von Drittanbietern zur Analyse, Optimierung und zum wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes ein.

So funktioniert Retargeting/Remarketing Auf unserer Webseite werden auf Basis einer Cookie-/Tracking-Technologie Daten zur Optimierung unseres Onlineangebotes gesammelt. Diese Daten werden von uns nicht dazu genutzt, Sie persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein dazu, die Nutzung unserer Webseite auszuwerten und Nutzer, die sich bereits für unsere Inhalte und Angebote interessiert haben, mit interessenbezogener Werbung anzusprechen. Wir sind davon überzeugt, dass die Einblendung einer interessen-bezogenen Werbung in der Regel für den Nutzer interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Mit welchen Drittanbietern wir zusammenarbeiten, wie Ihre Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet werden und wie Sie Retargeting-/Remarketing-Technologien de-aktivieren können, erfahren Sie im folgenden Abschnitt dieser Datenschutzerklärung.


Google Ads

Wir nutzen das Online-Marketingverfahren Google Ads, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Wir verwenden die Werbe- und Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes, um Anzeigen im Google-Werbenetzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie gezielt Nutzern angezeigt werden, die mutmaßlich ein Interesse an den Anzeigen bzw. den beworbenen Produkten und Leistungen haben. Zu diesen Zwecken werden auf unserer und anderen Webseiten, auf denen das Google-Werbenetzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Codes) eingebunden und ausgeführt. Auf diese Weise wird auf dem Gerät des Nutzers ein individuelles Cookie abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden); dies dient der Wiedererkennung Ihres Browsers. Zu diesem Cookie wird von Google in der Regel gespeichert, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer angeklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Daneben nutzen wir auch das Angebot von Ads Conversion. Durch ein individuelles „Conversion-Cookie“ können wir nachvollziehen, wie viele unserer Besucher auf unserer Webseite aus einer Werbekampagne resultierende Aktionen ausüben. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die mit den dargestellten Diensten verbundene Datenverarbeitung erfolgt zu Auswertungs-, Optimierungs- und Marketingzwecken, insbesondere um den Erfolg unserer Werbekampagnen besser messen und einschätzen zu können und Ihnen möglichst interessengerechte Angebote und Inhalte bereitzustellen. Diese berechtigten Interessen haben wir sorgfältig mit Ihren Interessen sowie Grundrechten und Grundfreiheiten als Nutzer abgewogen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es keiner Einwilligung bedarf, sondern die Datenverarbeitung im Rahmen der Google Ads Dienste auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist. Hierfür ausschlaggebend ist die Tatsache, dass es für unsere spezifischen Zwecke kein gleich geeignetes Online-Werbenetzwerk gibt. So ist Google Ads international am weitesten verbreitet und eignet sich deshalb besonders gut für die Anzeigenschaltung in unserer international tätigen Unternehmensgruppe. Entscheidend ist jedoch, dass das Netzwerk der Partner von Google – das sogenannte Display-Netzwerk – das weltweit größte Netzwerk darstellen dürfte und Sie als Nutzer somit optimal und zielgerichtet angesprochen werden können.

Bei der Abwägung zu berücksichtigen ist auch, dass die Akzeptanz von Marketing-Cookies bei Nutzung unserer Webseite nicht verpflichtend ist und von Ihnen auf unterschiedliche Weise unter-bunden werden kann. Falls Sie nicht möchten, dass solche Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Wenn Sie keinerlei Cookies akzeptieren, kann dies allerdings zu Funktionseinschränkungen führen.

Des Weiteren können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Ein Plugin zur Deaktivierung der personalisierten Werbung bei Google für die gängigsten Browser finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de. Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://optout.networkadvertising.org/?c=1 aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Die gängigen Browser bieten daneben eine „Do-Not-Track-Funktion“ an. Ist diese Funktion aktiviert, teilt Ihr Endgerät dem Webanalysetool mit, dass sie nicht getrackt werden möchten.

Soweit Daten in den USA verarbeitet werden, weisen wir daraufhin, dass Google unter dem EU-U.S.-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch zusichert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Die im Rahmen von Google Ads verarbeiteten Daten werden nach 90 Tagen gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, er-fahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Ihren persönlichen Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Google Tag Manager Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir auf unserer Webseite den Google Tag Manager verwenden. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Betreiber von Webseiten über eine einheitliche Oberfläche Website-Tags verwalten und so Google Dienste in ihr Angebot einbinden können. Der Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) erfasst und verarbeitet keine personenbezogenen Daten.



Web-Analysen

Matomo (ehem. Piwik)

Die Benutzeraktionen auf der Webseite werden durch die Tracking-Software Matomo
(matomo.org) aufgezeichnet und ausgewertet. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt hier anonym, d. h. mindestens die letzten drei Stellen der IP-Adresse werden auf 0 gesetzt. Dadurch können die erhobenen Daten nicht auf eine bestimmte Person rückverfolgt werden
.

Die Tracking-Software wird lediglich dafür eingesetzt, die Webseite den aktuellen technischen Rahmenbedingungen anzupassen und das Internetangebot für die Benutzer zu optimieren.Die dabei gewonnenen Daten werden in aufbereiteter Form ausschließlich PROTIQ zur Verfügung gestellt und nicht an Dritte weitergegeben. Ebenso werden diese Daten niemals für andere Zwecke genutzt oder gar weiterveräußert.

Die Tracking-Software wird auf eigenen Servern der Phoenix Contact Unternehmensgruppe ausschließlich in Deutschland betrieben. Statistikdaten und etwaige personenbezogene Daten (z. B. über Registrierungs- oder Kontaktformulare) werden daher getrennt voneinander gespeichert und verarbeitet. Eine Verknüpfung zwischen personenbezogenen Daten und Statistikdaten wird zu keiner Zeit vorgenommen.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Web-Analyse, finden Sie unter:  Download 

Wenn Sie mit der Auswertung Ihrer anonymisierten Besuchsdaten nicht einverstanden sein sollten, so entfernen Sie bitte das Häkchen aus der unten angeführten Checkbox um einer Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass dies durch das Setzen eines Cookies erfolgt, in dem eine Information hinterlegt wird, die das Erheben Ihrer anonymisierten Nutzungsdaten unterbindet. Sollten Sie Ihre Browser-Cookies löschen oder beim nächsten Besuch einen anderen Browser nutzen, müssen Sie den Link erneut anklicken. Alternativ haben Sie die Möglichkeit in Ihren Browsereinstellungen (sofern vorhanden) die „Do not track“ Checkbox zu aktivieren.

Widerspruch der Matomo Web-Analyse


Ergänzende Hinweise zur Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

PROTIQ kann gezwungen sein, Ihre Daten und zugehörige Informationen auf gerichtliche oder behördliche Anordnung offenzulegen. Ebenso behalten wir uns vor, Ihre Daten zur Geltendmachung von oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche zu verwenden. In Übereinstimmung mit geltendem Recht behalten wir uns zudem die anlassbezogene Speicherung und Weitergabe personenbezogener und anderer Daten zur Aufdeckung und Bekämpfung illegaler Handlungen, Betrugsversuche oder einer Verletzung der Nutzungsbedingungen von PROTIQ vor.


Sichere Kommunikation im Internet 

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung technischer und organisatorischer Maßnahmen so zu übermitteln und zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.

Allgemein gilt jedoch das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz zum Beispiel zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder gar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine AES 256bit TLS-Verschlüsselung unserer Website ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist diese von uns verwendete Verschlüsselung als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen die Betriebssysteme und Browser der jüngeren Generation, ggf. sollten Sie das Betriebssystem und den Browser auf Ihrem PC aktualisieren, um diese hochgradige Verschlüsselung nutzen zu können.

Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.


Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit PROTIQ neue Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich gesetzliche Anforderungen oder die Internet- und IT-Sicherheitstechniken weiterentwickeln, wird diese Datenschutzerklärung aktualisiert. Wir behalten uns daher das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die jeweils aktuelle Version werden wir unter www.protiq.com/datenschutz veröffentlichen.


Auskunftsrecht / Änderung und Löschung personenbezogener Daten
Informationen gemäß Artikel 13 bzw. 14 DSGVO

Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden.
 
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf Ihre entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Korrektur, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Dazu wenden Sie sich bitte an:

PROTIQ GmbH
Flachsmarktstraße 54
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 3-4 38 00
Fax +49 5235 3-4 41 154

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Auskunftswünschen über Ihre bei uns gespeicherten Daten einen Identitätsnachweis, benötigen.

Die gesetzlich vorgesehenen Informationen zur Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten (gemäß Artikel 13 bzw. 14 DSGVO) finden Sie kontextbezogen an den Stellen, an denen wir Ihre Daten auf dieser Website erheben oder hier zusammengefasst:



Datenschutzbeauftragter

Bei allgemeinen Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten durch uns, sowie für allgemeine Auskünfte zum Thema Datenschutz bei PROTIQ, wenden Sie sich bitte schriftlich an:



PROTIQ GmbH
– Datenschutzbeauftragter –
Flachsmarktstraße 54
32825 Blomberg



Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bzw. des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

PROTIQ GmbH
Flachsmarktstraße 54
32825 Blomberg
Tel. +49 5235 3-4 38 00
Fax +49 5235 3-4 41 154

Stand: 18. Oktober 2018




Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.