Ihre individuellen Induktoren aus hochleitfähigem Reinkupfer

Die Effizienz von Induktoren und Wärmetauschern hängt in besonderem Maße von ihrer Leitfähigkeit ab. Deshalb ist Reinkupfer derzeit das gefragteste Material auf dem Markt. Dank eines speziell entwickelten Verfahrens ist PROTIQ bislang der einzige 3D-Druck-Anbieter, der diesen hochleitfähigen Werkstoff additiv verarbeiten kann – so profitieren Sie von einem effizienten Produkt, das höchsten Standards entspricht.

Eigenschaften von Reinkupfer

Dank seiner Eigenschaften ist reines Kupfer das ideale Material für die Herstellung von hochleitfähigen Induktoren.

  • Elektrische Leitfähigkeit: bis zu 58 MS/m
  • Wärmeleitfähigkeit: 400 ± 15 W/(m*K)
  • Dichte: 8,9 g/cm³
  • Zugfestigkeit: 220 ± 10 MPa

Reinkupfer-Induktoren aus dem 3D-Drucker: Ihre Vorteile

Als Maschinen- oder Anlagenbauer wissen Sie, wie wichtig die Präzision und Qualität von Induktoren für die Randschichthärtung Ihrer Bauteile sind. Dieser Prozess ist umso effizienter, je besser der Induktor der Form des zu härtenden Werkstücks entspricht und je leitfähiger er ist. Die additive Fertigung hat sich deshalb längst als Herstellungsverfahren für Kupferinduktoren etabliert, denn sie ermöglicht die individuelle und präzise Anpassung binnen weniger Tage. 

PROTIQ schafft mit der Bereitstellung von Reinkupfer einen noch größeren Mehrwert: Ihre Induktoren oder Wärmetauscher sind künftig nicht mehr nur passgenau auf Ihr Projekt zugeschnitten, sondern weisen zudem eine ideale elektrische und thermische Leitfähigkeit auf. Damit erreichen Sie eine Effizienzmaximierung Ihrer Prozesse in zweierlei Hinsicht: Zum einen optimieren Sie den Erwärmungsvorgang, zum anderen sparen Sie Zeit und Kosten bei der Produktion Ihrer Induktoren.

Erstellen Sie Ihre individuellen Induktoren ganz einfach online!

Jetzt Induktor-Konfigurator testen! 

100 % Kupfer: Bemerkenswerte Materialeigenschaften

Bereits 2013 ist PROTIQ mit der Verarbeitung von hochleitfähigem RS-Kupfer eine Innovation für die additive Fertigung gelungen. Doch das neue Material aus 100 % reinem Kupfer hebt den 3D-Druck von Induktoren und Wärmetauschern noch einmal auf ein neues Level. Mit einer elektrischen Leitfähigkeit von bis zu 58 MS/m und einer Dichte von 8,9 g/cm³ übertrifft es herkömmliche im 3D-Druck verarbeitete Legierungen hinsichtlich Qualität und Effizienz bei weitem. Damit bietet PROTIQ Ihnen fortan noch mehr Flexibilität. 

Reinkupfer vs. herkömmliche Legierungen

Bislang sind für die additive Fertigung von Kupferinduktoren meist Legierungen mit einem geringeren Kupferanteil zum Einsatz gekommen. Das hat einen einfachen Grund: Das chemische Element reflektiert die Strahlung herkömmlicher Laserschmelzanlagen. Mit dem reduzierten Kupfergehalt geht jedoch auch eine geringere Leitfähigkeit einher, was für den Einsatzzweck – die Randschichthärtung von Bauteilen – Einschränkungen bedeutet. Mit einem Verfahren, das die Verarbeitung von Reinkupfer ermöglicht, setzt PROTIQ dieser Einschränkung ein Ende. 

PROTIQ – Ihr zuverlässiger Partner in Sachen 3D-Druck

Als ganz besonderen Service bietet Ihnen PROTIQ eine rechnergestützte Optimierung Ihrer Kupferspulen an. Durch die Simulation Ihrer Prozesse können wir die idealen Induktoren für Ihre Anwendung erstellen. 

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei sämtlichen Themen rund um die additive Fertigung. Ob Sie Fragen zur Erstellung von 3D-Daten haben, Ihren Kupferinduktor eigenständig und individuell in unserem Online-Konfigurator anpassen möchten oder direkt mit der Bestellung Ihres 3D-Projekts loslegen wollen – wir beraten Sie gerne! Dank jahrelanger Erfahrung und ausgezeichnetem technischen Know-how ist PROTIQ Ihr kompetenter Partner in Sachen Additive Manufacturing.

Ihre 3D-Dateien sind bereits fertig?

Laden Sie einfach Ihre Daten hoch. Alle Dateien werden automatisch geprüft und für den Druck optimiert.


Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich zu Ihrem 3D-Projekt.